Lukas Bien Erlaubnisscheine nach § 9 Abs. 4 StromStG müssen bis spätestens zum 31.12.2019 beantragt werden

Durch die seit dem 01.07.2019 geltende Fassung des § 9 Abs. 4 StromStG sind neue Erlaubnispflichten im Zusammenhang mit Stromerzeugungsanlagen in das Gesetz aufgenommen worden. mehr...

Ingo Rausch Aktuelle Insolvenzen bei Energielieferanten

Meldungen zu Insolvenzen von Energielieferanten haben – leider – wieder Konjunktur

Wie verschiedenen online-Meldungen zu entnehmen war, wurde in den letzten Monaten unter anderem das (vorläufige) Insolvenzverfahren über die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG (EGG) und über die Bayerische Energieversorgung GmbH (BEV) eröffnet. Bei derartigen Insolvenzen von Energielieferanten sind insbesondere Netzbetreiber im Hinblick auf ausstehende Netznutzungsentgelte betroffen. Um Zahlungsausfällen soweit wie möglich vorzubeugen, empfehlen sich verschiedene Maßnahmen. mehr...

Dr. Herbert Buschkühle Garantieverlängerungen und deren steuerliche Behandlung

Im umkämpften Wettbewerb um die Gunst der Kunden versuchen Händler, sich stets an die mitunter wandelnden Wünsche der Kunden anzupassen. Das wachsende Interesse der Kunden nach einer „Rundum-Sorglos-Betreuung“ im Anschluss an den Kauf von Waren führt auch zu einer stetig steigenden Nachfrage nach sog. Garantieverlängerungen. Die steuerliche Behandlung ist allerdings klärungsbedürftig. mehr...